Meine Lesezeichen

Meine Events

  • Start
    Location
    End
    Language
News & Updates

Quanteninformatik-Technologien auf dem Vormarsch

Patent insight report on quantum computing

Heute veröffentlichte das EPA einen Patentanalysebericht über Quanteninformatik. Es ist der zweite seiner Art in einer Reihe von diesbezüglichen Berichten des EPA.

In den letzten zehn Jahren haben viele große Technologieunternehmen massiv in die Entwicklung von Quanteninformatik investiert. Die Technologie ist überaus nützlich und konkurrenzfähig und bietet zahlreiche Vorteile gegenüber klassischen Systemen. Beispielsweise lassen sich damit riesige Datenmengen analysieren, die herkömmliche Computersysteme einfach nicht innerhalb angemessener Zeit verarbeiten können.

Der Bericht bietet anhand öffentlich zugänglicher Patentinformationen einen Überblick über die Quanteninformatik im Allgemeinen und über die folgenden Teilbereiche: physikalische Realisierungen von Quanteninformatik, Quantenfehlerkorrektur und -minderung sowie Technologien im Zusammenhang mit Quanteninformatik und künstlicher Intelligenz/maschinellem Lernen.

Einige der wichtigsten Ergebnisse dieses Berichts lauten wie folgt:

  • Die Zahl der Erfindungen im Bereich der Quanteninformatik hat sich in den letzten zehn Jahren vervielfacht.
  • Erfindungen im Bereich der Quanteninformatik zeigen eine höhere Wachstumsrate als alle anderen Gebiete der Technik.
  • Der überdurchschnittliche Anteil an internationalen Patentanmeldungen lässt darauf schließen, dass die wirtschaftlichen Erwartungen in Bezug auf diese Technologien hoch sind und es multinationale Vermarktungsstrategien gibt.
  • Es besteht ein dynamischer Patentierungstrend in den Teilbereichen "Physikalische Realisierungen von Quanteninformatik", "Quantenfehlerkorrektur/-minderung" und "Quanteninformatik und künstliche Intelligenz/maschinelles Lernen", in denen sich die Zahl der Erfindungen ebenfalls vervielfacht hat.

Etwa jede zehnte europäische Patentanmeldung im Bereich Quanteninformatik hat mehrere Anmelder, was auf eine aktive Zusammenarbeit zwischen ihnen schließen lässt. Die Anmelder kommen aus allen Kontinenten, wobei es deutliche Schwerpunkte in ein und derselben Region bzw. ein und demselben Kontinent gibt.

Während die Zahl der Erfindungen auf allen Gebieten der Technik kontinuierlich wächst (rechte Skala), liegt der Zuwachs in der Quanteninformatik weit über dem Durchschnitt (linke Skala). Es gibt keine Anzeichen dafür, dass sich diese Dynamik in den nächsten Jahren abschwächen wird und je weiter wir in eine immer komplexere digitale Landschaft vordringen, desto wichtiger wird diese Technologie für Innovationen, und so gilt es, die Zusammenarbeit auf diesem Gebiet zu fördern und zu unterstützen, damit die Gesellschaft als Ganzes davon profitieren kann.

Quantum computing: Number of International Patent Families, per earliest publication year

Abbildung 1 Zahl der internationalen Patentfamilien als Indikator für Erfindungen mit hohen wirtschaftlichen Erwartungen, nach frühestem Veröffentlichungsjahr. (klicken zum Vergrößern)

Weitere Informationen