Meine Lesezeichen

Meine Events

  • Start
    Location
    End
    Language
Anmelden eines Patents

Case-Management-System des EPA Versionshinweise Version 1.10

1. Einführung

Das EPA freut sich, den Nutzern seines neuen Systems für die Online-Einreichung (CMS) mitteilen zu können, dass ab sofort Version 1.10 zur Verfügung steht.

Eine Installation ist nicht erforderlich. Die neue Version wird ab dem 01. April 2015 automatisch nach dem Nutzer-Login zur Verfügung stehen.

2. Einreichungsmöglichkeiten

Ab Version 1.10 können Sie zusätzlich zu den bereits bisher möglichen Einreichungsoptionen auch

  • Beschwerdeunterlagen im EP-Verfahren (mit Formblatt 1038) einreichen.

3. Neue Funktionen in Version 1.10

3.1. Listenlayout

Die Listen in den folgenden Ansichten haben aus Gründen der Übersichtlichkeit ein neues Layout erhalten:

  • Meine Anmeldungen
  • Meine Demo-Anmeldungen
  • Vorlagen
  • Meine Kontakte

Alle Aufgaben können nun mit der Werkzeugleiste über der Liste ausgeführt werden. Hier sehen Sie das Menü für die Erstellung einer neuen Anmeldung:

fig1-de

Die Ordnerfunktionen sind jetzt im Ordnermenü:

fig2-de

3.2. Unterordner

Ab Version 1.10 können Sie innerhalb von Ordnern Unterverzeichnisse anlegen:

fig3-de

Wenn Sie neue Elemente anlegen (z. B. Anmeldungen, Ordner oder Adressbucheinträge) können Sie nun einen Zielordner auswählen, in den das Element gespeichert werden soll:

fig4-de

Wenn Sie in der Listenansicht einen Ordner auswählen, ...

fig5-de

... ist dieser später im Feld In Ordner speichern vorausgewählt:

fig6-de

Mit den Symbolen in der Titelleiste können Sie alle Ordner ein- bzw. ausklappen:

fig7-de

Die Anordnung der Ordner in der Liste (oben bzw. unten) kann in den Einstellungen festgelegt werden.

fig8-de

3.3. Automatisches Filtern in Drop-down-Listen

In Version 1.10 wird die Auswahl aus Drop-down-Listen erleichtert, indem die Liste schon während der Eingabe gefiltert wird. Das System schlägt automatisch Listeneinträge vor, die Ihrer Eingabe entsprechen (z. B. "ver" im Beispiel). Die eingegebenen Buchstaben erscheinen unterstrichen.

fig9-de

3.4. Wiederverwendung von Daten

Wenn Sie ein neues Formblatt 1038 auf der Grundlage einer eingereichten Anmeldung erstellen, können Sie nun Namen aus der ursprünglichen Anmeldung in das neue Formblatt übernehmen.

fig10-de

3.5. Verbesserte Unterzeichnung

Beim Hinzufügen der Signatur können Sie nun alle Informationen prüfen, die mit der Anmeldung gesendet werden.

fig11-de

3.6. Nutzermenü

Im Nutzermenü oben rechts in der CMS-Benutzeroberfläche wird jetzt auch die Organisation des Nutzers angezeigt. Der Link zu den Online-Diensten des EPA ist nun ebenfalls in diesem Menü zu finden.

fig12-de

3.7. eOwnership

Das Dialogfenster für die Unterzeichnung von PCT-Anmeldungen (PCT/RO/101) umfasst zwei neue Felder für ePCT-Angaben.

fig13-de

3.8. DAS

Beim Hinzufügen eines Prioritätsanspruchs (PCT/RO/101) können Sie beantragen, dass das Internationale Büro eine beglaubigte Kopie von einer digitalen Bibliothek bezieht und den entsprechenden Zugangscode angeben, wenn das betreffende Amt am Dienst für den digitalen Zugriff (Digital Access Service - DAS) teilnimmt.

fig14-de

3.9. Zahl der Seiten hochgeladener Dokumente

Bei der Einreichung von Unterlagen, für die Seitenzahlen angegeben werden müssen, erkennt und zeigt das CMS jetzt automatisch die Gesamtseitenzahl.

fig15-de

3.10. Sonstige Neuerungen

Außerdem weist Version 1.10 folgende neue Funktionen auf:

  • Schlägt die Anhang-F-Validierung fehl, führt dies jetzt wie in der Software für die Online-Einreichung zu einer roten Überprüfungsmeldung.
  • Auch die Gebühren für PCT-Anmeldungen können nun über das automatische Abbuchungsverfahren entrichtet werden (Form 1038 PCT).
  • Die Aufgabe "Für die Einreichung vorbereiten" entfällt ab sofort.
  • Dialogfenster können jetzt vergrößert, verkleinert und verschoben werden.
  • Die Schaltfläche "Fertigstellen" wurde umbenannt.
  • Das PDF/A-Format wird nun unterstützt.
  • Die Systemfehlernachrichten wurden verbessert und umfassen jetzt wenn möglich die wahrscheinliche Fehlerursache.
  • Die Unterlagenliste für Formblatt 1038 in der Einspruchsphase wurde aktualisiert und enthält nun auch nicht öffentliche Dokumente.
  • Beim Hinzufügen einer alphanumerischen Signatur werden die Schrägstriche automatisch hinzugefügt.